Mechanische Personenwaagen Vergleich – Die 3 Top Tipps

Um Ihnen hier die Entscheidung zu erleichtern, haben wir das Angebot an mechanischen Waagen unter die Lupe genommen. Aufgrund von unabhängigen Vergleiche, Kundenmeinungen sowie Produktbeschreibungen konnten wir eine Bestenliste aus drei Modellen herstellen. Eine Übersicht unserer Einkaufstipps finden Sie hier:

*Affiliate Link – Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test – Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.

Argumente, die für beziehungsweise gegen eine mechanische Personenwaage sprechen:

  • Mechanische Personenwaagen sind in der Regel stilvolle Klassiker, die auch als Design-Objekt dienen.
  • Sie bevorzugen zwar glatte Böden, kommen aber mit weichen Untergründen meist besser zurecht als elektronische Waagen.
  • Sie verfügen fast immer über eine sehr große, analoge Anzeige, auf der das Gewicht gut ablesbar ist.
  • Ihre Bedienung ist denkbar unkompliziert: Draufstellen, Gewicht ablesen, fertig!
  • Sie benötigen zur Inbetriebnahme keine Batterien oder andere Energiequellen.
  • Allerdings wird hier aufgrund der Gewichtskraft gemessen. Das heißt das Ergebnis kann sich bei einer Verlagerung des Körperschwerpunktes oder einer anderen Standposition auf der Trittfläche gravierender verändern als bei digitalen Personenwaagen.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Mechanische Personenwaage 4.62/5 (92.31%) 13 Stimme[n]